Die Wienbibliothek im Rathaus wird in den nächsten Jahren Briefe, Postkarten und andere Korrespondenzen digitalisieren. Aktuell stehen mehr als 45.000 Schriftstücke von Verfasser*innen mit Familiennamen A bis G zur Verfügung, bis 2026 wird sich der Bestand auf rund 160.000 erhöhen. Sofern keine Lebensdaten eruiert werden konnten, nimmt die Wienbibliothek im Rathaus an, dass vor mehr als 120 Jahren verfasste Schriftstücke urheberrechtsfrei sind.

Sie können über verschiedene Sucheinstiege auf die Korrespondenzen zugreifen oder Sie stöbern einfach im gesamten Bestand.

Suche in diesem Bestand

Kalender

Navigieren Sie über einen Kalender zum Entstehungsdatum der Korrespondenzen.

Personen

Navigieren Sie über die beteiligten Personen.

Alle Korrespondenzen

Navigieren Sie zu allen Korrespondenzen.