Klimasensible Stadtentwicklung : eine Analyse internationaler Projekte und Maßnahmen hitzeangepasster Stadtentwicklung mit [...]

Titelaufnahme

Zusammenfassung

Die Anpassung urbaner Strukturen an die Folgen des Klimawandels ist eine der zentralen Herausforderungen der Stadtentwicklung des 21. Jahrhunderts. Wien wird gemäß den Prognosen besonders von sommerlicher Hitze betroffen sein, die Verletzlichkeit der Stadt ohne entschiedenes Eingreifen daher massiv steigen. Die vorliegende Studie zeigt daher Ansätze zur Schaffung klimaresilienter Strukturen in neuen Stadtentwicklungsgebieten auf. Die Ergebnisse basieren auf der Analyse existierender Anpassungsstrategien und internationaler Umsetzungsprojekte sowie aus Fachgesprächen mit Expertinnen und Experten im Bereich Klimawandelanpassung. Neben Empfehlungen zur technischen und planerischen Umsetzung werden auch notwendige strukturelle Rahmenbedingungen in der Planung diskutiert.

Lizenz-/Rechtehinweis