Internationale Best Practices - öffentlicher Raum und ruhender Verkehr / Herausgeber: Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung [...]

Titelaufnahme

Zusammenfassung

Die Grundlage dieser Studie ist die UN-HABITAT Best Practices Datenbank, die von der Stadt Wien gemeinsam mit einem Netz aus Partnerorganisationen im Rahmen des Best Practices and Local Leadership Programms von UN-HABITAT angelegt wird. Seit 1996 sammelt die Weltsiedlungsorganisation städtische Programme, evaluiert sie und stellt sie in eine Datenbank. Die Programme in dieser Datenbank sind weltweit durchgeführt worden.Best Practices Sammlungen sind in erster Linie dafür da, Anregungen zu geben. Die vorgestellten Beispiele entsprechen der Komplexität städtischen Handelns, sie zeigen Widerstände und benennen günstige Faktoren. Sie zeigen, was wo wie von wem schon einmal gemacht wurden. Der vorliegende Bericht präsentiert eine Auswahl beispielhafter Projekte zum Thema öffentlicher Raum und ruhender Verkehr.

Lizenz-/Rechtehinweis