Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Wien : Nachher-Untersuchung 11. Bezirk : Endbericht / Auftraggeber: Magistrat der [...]

Titelaufnahme

Zusammenfassung

Die Parkraumerhebung erfolgte in insgesamt 13 repräsentativen Erhebungsgebieten von Simmering mit insgesamt 5.310 Stellplätzen. Davon liegen fünf Stichprobengebiete mit 2.124 Stellplätzen innerhalb der Parkraumbewirtschaftungszone. Acht Stichprobengebiete mit insgesamt 3.186 Stellplätzen liegen außerhalb. In der Grunderhebung (Stichprobenumfang 5.310 Stellplätze) wurde die Parkraumauslastung an einem durchschnittlichen Werktag vormittags und abends ermittelt. Für eine Teilstichprobe von circa 1.069 Stellplätzen erfolgte darüber hinaus eine Detailerhebung im Halbstundentakt von 7 bis 22 Uhr. Folgende Daten wurden ermittelt: Parkraumangebot im gesamten Bezirk, Parkraumauslastung (Verhältnis zwischen Parkraumnachfrage und -angebot) und deren Verteilung über den gesamten Bezirk, Tagesganglinien der Parkraumauslastung, Umschlagshäufigkeit und Parkdauer, Herkunft der Nachfrager nach Kfz-Kennzeichen. Abschließend enthält die 74-seitige Studie auch Empfehlungen hinsichtlich der räumlichen Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Simmering.

Lizenz-/Rechtehinweis